Generation Y - wie du mit einer attraktiven Bürogestaltung junge Menschen anlockst

  • Von Aida Faye
  • Mittwoch 14. August 2019

Die Generation Y, auch Millennials oder Generation "Me" genannt, umfasst Frauen und Männer, die im Zeitraum der frühen 1980er bis zu den späten 1990er Jahren geboren wurden. Sie sind mittlerweile in den Unternehmen angekommen.


7 Eigenschaften, um neue Mitarbeiter aus der Generation Y anzusprechen

Eine neue Generation bringt immer einen Wandel mit sich. Auch dein Unternehmen muss sich an ihre Anforderungen anpassen, denn Millenials sind anders aufgewachsen als die Generationen vor ihnen. Mit der richtigen Ausstattung des Bürogebäudes und mit einer passenden Bürogestaltung kannst du auch diese jungen Talente glücklich machen. Mit unseren sieben Tipps wird es ein Kinderspiel, die Generation Y von dir und deinem Unternehmen zu überzeugen!

Millennials, zu deutsch Jahrtausender oder Generation Y: Es gibt viele Bezeichnungen für die Gruppe Menschen unter uns, die in den 1980er bis 1990er Jahren das Licht der Welt erblickte - und aufwuchs mit neuen Wünschen und Standards in allen Bereichen. Daher ist es ratsam auch die Bürogestaltung in deinem Unternehmen an junge Arbeitnehmer anzupassen. Das mag nach viel Arbeit und Aufwand klingen, aber du wirst sehen, dass es gar nicht so schlimm ist. Glücklicherweise sind die Jahrtausender nämlich manchmal mit der geringsten Anpassung zufrieden.

1. Ermögliche deinen Mitarbeitern der Generation Y eine flexible Bürogestaltung

Millennials möchten nicht die ganze Woche über am selben Arbeitsplatz sitzen, umgeben von einer standardisierten Einrichtung und den selben Kollegen. Entscheide dich dafür, flexibel zu sein! Frage dich zunächst am besten selbst, was genau du brauchst, um dein Büro dynamischer zu gestalten und denke zudem ein paar Schritte voraus.

Dein Unternehmen unterliegt einem stetigen Wandel, genau wie die Zusammensetzung der einzelnen Teams. Darüber solltest du dir bereits vor der Miete eines Büros im Klaren sein. Warum solltest du diesen Wandel nicht zu deinen Gunsten nutzen und direkt auf Kommunikation und mehr Flexibilität in der Arbeitsplatzwahl setzen? Wenn sich deine Mitarbeiter im Aufenthaltsbereich besser konzentrieren können oder sich für den Nachmittag in eine stille Ecke zurückziehen möchten, sollten die Voraussetzungen dafür stimmen. 

Auf dem Weg zu mehr Flexibilität helfen auch Smart Devices. Jahrtausender, die im Zeitalter des technologischen Fortschritts geboren sind, lieben Smart Devices wie Smartphones, Tablets oder Datenbrillen und integrieren sie problemlos in ihren Arbeitsalltag. 

Flexibles Arbeiten in einem Coworking-BereichFlexibles Arbeiten in einem stilvollen Coworking-Bereich und einer flexiblen Bürogestaltung. Ist das auch etwas für dich?

2. Ein Coworking-Bereich in deinem Bürogebäude wirkt Wunder!

Der Bürogarten ist wieder da! Vielmehr ein Update dieser Form, denn mittlerweile nennt man einen solchen Ort Coworking-Space. Früher war diese Sorte Großraumbüro wie eine Art Schreibmaschinenfabrik, in der gewiss nicht alles positiv war. Glücklicherweise hat sich in wenigen Jahren viel verändert. Ein Coworking-Bereich kann fördernd und inspirierend sein, besonders für die Generation Y. Mit einem modernen Open Space bist du mit deinem Unternehmen bereit für die Zukunft.

Ein Coworking-Bereich hat einige unverzichtbare Elemente: viele Steckdosen, großzügige Arbeitsbereiche und Mobilität, die den Bedürfnissen der Mitarbeiter entspricht, sind das A und O. Umsetzbar ist selbige beispielsweise durch versetzbare Arbeitsplätze und bewegliche Raumtrenner. Mobilität gehört aber nicht nur zu den Anforderungen der Jahrtausender. Sie ist im Allgemeinen sehr wichtig und darf in einem Coworking-Bereich wirklich nicht fehlen. 

3. Erweitere die Möglichkeiten des Arbeitsalltags in deinem Unternehmen

Wie bereits erwähnt lieben Jahrtausender Flexibilität. Diese hört nicht bei der Einrichtung des Bürogebäudes auf, sondern geht zu flexiblen Konditionen über. Die Generation Y und auch die nachfolgende Generation Z, die langsam eintrudelt, haben eine andere Einstellung und Sichtweise bezüglich des Arbeitstages. Der typische Büroalltag verschwindet immer mehr. Das bedeutet jedoch nicht, dass Jahrtausender eine schlechte Einstellung haben; sie möchten nur gerne selbst entscheiden, wo und wann sie arbeiten.

"Nicht nur wie wir arbeiten wird sich ändern, sondern auch wie wir zusammen arbeiten."

Kurz gesagt: Du legst den prinzipiellen Rahmen und die Regeln fest und lässt deinen jungen Mitarbeitern innerhalb dieses Rahmens Handlungs- und Entscheidungsfreiheiten. Für den Arbeitsort gilt genau das gleiche Prinzip. Das Arbeiten von zu Hause aus oder an einem anderen Ort als dem Bürogebäude ist nicht unbedingt schlecht. Schenke auch jungen Mitarbeitern Vertrauen und gebe der Generation Y den Raum, den sie braucht. Sie wird es dir danken und du wirst sicherlich feststellen, dass diese Art von Bedingungen der Produktivität deines Unternehmens zugute kommen kann.

Dekoration im BürogebäudeLass die Persönlichkeit deines Unternehmens bei der Gestaltung der Büroflächen im Vordergrund stehen.

4. Stimuliere die Kreativität deiner Mitarbeiter mit einem persönlichen Bürodesign

Ein individuelles Design am Arbeitsplatz wird von der Generation Y besonders geschätzt. Ob flexible Arbeitsplätze oder feste Büroräume, jeder Raum kann individuell gestaltet werden. In eigenen Büroräumen kannst du natürlich völlig legal mit persönlichen Gegenständen, Dekoration und Farben arbeiten. 

An flexiblen und festen Arbeitsplätzen in einem Coworking-Bereich ist dies etwas schwieriger. Um deinem Arbeitsplatz auch hier etwas Persönlichkeit zu verleihen, kannst du aber mit kleinen Details spielen und die Räumlichkeit zu etwas Besonderem machen. Mit einem persönlichen, unternehmensorientierten Bürodesign gibst du deiner Kreativität einen Schub, also vergiss nicht sie hinzuzufügen!

5. Gesunde Ernährung in deinem Bürogebäude

Wenn man an Millennials denkt, schießen einem direkt Klischees in den Kopf. Eines davon ist der Hype um exotisches Superfood. Millennials legen Wert auf ein “Healthy Lifestyle”. Gesunde Ernährung ist heute ein mega Trend. Ein Käsebrot oder Snackautomat reicht als Lunch-Option nicht mehr aus. Um Millennials rundum glücklich zu machen, sind ein Betriebsrestaurant mit vielseitigen Optionen und Snacks wie frisches Obst und Gemüse, sowie eine Kaffeeecke ideal. Viele junge Unternehmen bieten selbst ein gratis Mittagessen für ihre Mitarbeiter an.

Du kannst Obstkörbe verteilen oder in einem Gemeinschaftsraum platzieren und zumindest einen Tag pro Woche ein gemeinsames Mittagessen mit frisch zubereiteten Sandwiches herrichten (lassen). Informiere dich vorher, wo man leckere und gesunde Sandwiches bestellen kann, dann sind alle mit einem nahrhaften Mittagessen zufrieden. 

Betriebsrestaurant in einem Business CenterVergiss nicht den frischen Kaffee und das leckere Mittagessen!

 

Auch wenn es um Kaffee geht, werden die Geschmäcker etwas spezieller. Einerseits ist schwarzer Kaffee wieder angesagt, andererseits werden Milchvarianten des Kaffees vermehrt mit pflanzlichen Milchalternativen bevorzugt. Wenn du den Millennials also in dieser Hinsicht entgegen kommen möchtest, setze am besten auf qualitativ hochwertige Bohnen und stelle vielleicht sogar Sojamilch zur Verfügung. 


Weitere trendige Tipps zu attraktiven Büroeinrichtungen

6. Sorge für eine schöne Büroumgebung und mache alle glücklich. Win-win!

Ein schöner Büroraum macht nicht nur die Millennials glücklich, sondern das gesamte Team. Denn auch ältere Generationen lieben es in einem Büro mit schönem Design zu arbeiten. Natürliche Materialien, viel Licht und Pflanzen wirken sich immer positiv auf die Arbeitszufriedenheit deiner Mitarbeiter aus.

Darüber hinaus kommt das Glück am Arbeitsplatz oft der Produktivität und Kreativität zugute, sodass ein schönes Bürolayout in der Tat nur Vorteile hat. Bist du dir nicht sicher, welcher Stil zu dir und deinem Unternehmen passt? Dann wirf doch einen Blick auf unsere Einrichtungspakete: skandinavisches Bürodesign oder industrielles Bürodesign.

7. Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Punkt für die Jahrtausender

Früher war man der Ansicht, das man den besten Arbeitsplatz hat, wenn man für ein Unternehmen mit Rang und Namen arbeitet. Ohne Frage ist das immer ein Bonus, nichtsdestotrotz hat sich diese Norm mit der Generation Y ebenfalls verändert. Millennials legen nun viel mehr Wert auf einen Arbeitsplatz in einem Unternehmen, das auf Themen wie Gesellschaft, Nachhaltigkeit und Umwelt achtet.

"Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden. - Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun."

Kurz gesagt: Wie ist die CSR (Corporate Social Responsibility, zu deutsch: Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung) des Unternehmens?
Eine gute CSR-Richtlinie beginnt mit einem Bürogebäude, in dem das Unternehmen auf eine nachhaltige Gestaltung setzt.

Wie du Nachhaltigkeit am besten umsetzen kannst, erfährst du in unserem passenden Blog: “Mit diesen 5 Schritten kannst du dein Büro nachhaltig und energieeffizient gestalten”.

Kreatives Büro mietenAchte auf eine umweltfreundliche Bürogestaltung, denn Nachhaltigkeit wird für die neuen Generationen immer wichtiger.

Zögere nicht und passe dein Bürodesign an die Bedürfnisse neuer Generationen an

Hast du nun, nachdem du unseren Blog gelesen hast, Lust, Anpassungen an deinem Bürogebäude vorzunehmen? Natürlich ist es nachzuvollziehen, dass man das gesamte Büro nicht von heute auf morgen auf den Kopf stellen kann. Jedoch kannst du die ersten Schritte einleiten, die am einfachsten umzusetzen sind. Dazu gehören eine gesunde Ernährung, flexibles Arbeiten oder persönliche Elemente am Arbeitsplatz. 

Falls du gleich einen größeren Schritt machen möchtest und ein völlig neues Bürodesign in dein Unternehmen integrieren willst, empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Officeplanner zu werfen. Starte gleich damit, dein Büro virtuell einzurichten. Unsere Designer von SKEPP setzen dann gemeinsam mit dir das Bürodesign in die Realität um!


Nimm Kontakt auf

Büroeinrichtung mit Officeplanner

Bist du auf der Suche nach einer neuen Büroeinrichtung oder suchst du einzelne Möbel für dein Büro? Dann entscheide dich für Officeplanner! Du richtest selbst virtuell dein Traumbüro ein oder holst dir einen individuellen Einrichtungsvorschlag unserer Personal Designer ein. Außerdem kannst du auch direkt Möbel über unseren Webshop bestellen. Möchtest du mehr wissen über die Möglichkeiten von Officeplanner? Lade dir die kostenlose Broschüre herunter, lies mehr über die außergewöhnliche Flexibilität von Officeplanner und wer weiß, vielleicht hast du schon in Kürze deine Traumeinrichtung!

Exposé herunterladen