Ein Büro in Wien mieten – welcher Bezirk ist der richtige für dich?

  • Durch Marina Ortmeyer
  • Samstag 22. Dezember 2018
  • 10

Wien ist bekannt für seine liebevollen Eigenarten – so ist es nicht ungewöhnlich, dass sich die Wiener gegenseitig einige ironische Geschichten zum Mittagessen auftischen. Als Hauptstadt von Österreich ist Wien die bedeutendste Wirtschaftsmetropole des Landes. Aufgrund seiner wirtschaftlichen Bedeutung und Größe bietet die Stadt zudem einige Viertel, in denen du dein Büro mieten kannst. Daher unterstützen wir dich in der Auswahl und vergleichen heute die Stadtteile 1040 Wieden, 1060 Mariahilf und 1100 Favoriten.


1040 Wien – Ein Büro mieten auf der Wieden

Ja, richtig gelesen, es heißt auf der Wieden und nicht etwa in Wieden. Wieden ist eine der schönsten Wohngegenden für viele Wiener! Denn hier treffen Tradition und Moderne aufeinander. So findest du einige Sehenswürdigkeiten im 4. Stadtbezirk wie beispielsweise die Karlskirche, Die Heumühle oder das Wiener Museum.

Wieden ist nicht nur ein Wohnviertel, in dem sich alle Generationen wohlfühlen, sondern auch ein mehr und mehr etablierter Wirtschaftsstandort. So haben der nationale Fernsehsender ORF und die Technische Universität in der Nähe des Karlsplatzes ihren Sitz. Letzterer lockt zur Mittagszeit mit einigen Bars und Restaurants Unternehmer und junge Studenten in den 4. Bezirk. Freitags ist am Südtiroler Platz immer ein Wochenmarkt, der Abwechslung zu klassischen Imbissen und Restaurants bietet.

1040 Wieden hat neben seinen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Vorzügen noch einen weiteren entscheidenden Vorteil, da es durch den Hauptbahnhof an der Grenze zu Favoriten ideal an den Nah- und Fernverkehr sowie den Flughafen angebunden ist. Die direkte Anbindung zur Bundesstraße 221 erleichtert autofahrenden Mitarbeitern und Kunden zudem die Anfahrt zum Büro. Des Weiteren befinden sich zahlreiche U-Bahn und Straßenbahnstationen in der Umgebung, wie beispielsweise in der Nachbarschaft des Business Centers an der Gertrude-Fröhlich-Sandner-Straße.

Büro mieten in WienWien Wieden hat viele ausgezeichnete Büros zu bieten.

1060 Mariahilf – ein Büro mieten in einem Gebäude aus der Gründerzeit

Mariahilf liegt westlich von Wieden und grenzt an den 1. Bezirk „Innere Stadt“ an und gehört somit zum erweiterten Stadtzentrum. Der sechste Bezirk ist geprägt von der Gründerzeit. So treffen hier die berühmten Jugendstilhäuser des bekannten österreichischen Architekten Otto Wagner und die Rosa Lila Villa, das erste Lesben- und Schwulenhaus in Wien, aufeinander.

Zwischen den historischen Häuserfronten gibt es immer wieder niedliche Gassen und Wege, wie beispielsweise die Mariahilfer Straße, die bekannteste Geschäftsstraße in Wien. Beim gemütlichen Bummeln kann man hier neue Energien tanken und die einzigartige Atmosphäre der Straße einatmen.

Die Mariahilfer Straße ist die bekannteste Geschäftsstraße in Wien

Viele Büroimmobilien in Mariahilf hinterlassen zudem bereits bevor man sie betritt einen positiven Eindruck. Das liegt vor allem an den historischen Fassaden und der beeindruckenden Architektur vieler Bürogebäude des Viertels. Wer häufig Kundenkontakte pflegt oder Geschäftspartner einlädt, mietet hier mit Sicherheit ein Büro an einer repräsentativen Adresse.

Aufgrund des umfangreichen Freizeitangebotes und zusätzlichen Sehenswürdigkeiten, wie dem Haus des Meeres, sind zusätzlich zahlreiche Restaurants und Cafés zu finden. Aber auch der Naschmarkt am Wiener Gürtel direkt an der Grenze zu 1040 Wieden hat ein umfassendes Angebot an weltweiter Küche – ein Büro hier wäre doch perfekt, oder? Was hältst du zum Beispiel von dem Business Center an der Mariahilfer Straße? Nach einem Besuch auf dem Naschmarkt, kann man die Mittagspause herrlich in der linken Wienzeile am Ufer des Wienflusses ausklingen lassen.

Erstklassige Büros in Wien mietenIn den zahlreichen Business Centern gibt es meist auch moderne Gemeinschaftsbereiche.

1100 Favoriten – ein bunter Stadtbezirk für ein buntes Unternehmen

Favoriten ist im Vergleich zu den anderen beiden Stadtteilen Mariahilf und Wieden der deutlich größere Bezirk. Teilweise hat Favoriten einen schlechteren Ruf als unsicheres, weniger schönes Viertel. Allerdings zeigen aktuelle Medienberichte, dass die Wiener dies nicht so empfinden. Die Bewohner des bevölkerungsreichsten Stadtteils lieben ihren Bezirk, weil er multikulturell, authentisch und ein bisschen rauer ist. Außerdem hat Favoriten einiges an Grünflächen zu bieten im Vergleich zu anderen Wiener Bezirken. Wir haben einige Beispiele für dich aufgelistet:

  • In der Löwygrube
  • Erholungsgebiet Wienerberg
  • Im Kurpark Oberlaa

Als Unternehmen kannst du zudem von der bunten Atmosphäre profitieren, gerade wenn du ein Start-up oder ein kreatives Unternehmen hast. Die meisten Büroräume liegen zudem im stadtnahen Viertel Innerfavoriten, wie das Business Center an der Wienerbergstraße mit großartiger Aussicht über die Stadt und Shuttleservice in die City.

Die Wienerbergstraße ist außerdem eine der Hauptverkehrsstraßen, sodass du gut an den Rest Wiens angebunden bist. Von hieraus sind es nur circa 5 bis 10 Minuten zum Hauptbahnhof, der nördlich innerhalb des Bezirks liegt. Auch das S-Bahn- und U-Bahn-Netz wird in Zukunft noch weiter ausgebaut.

Ein hochmodernes Büro in Wien mietenIn Wien gibt es viele erstklassige Büroflächen zum Mieten.

Favoriten hat mit der Favoritenstraße am Hauptbahnhof seine eigene kleine Fußgängerzone mit Geschäften, Cafés und internationalen Restaurants. In der Mittagspause kann man es sich außerdem hervorragend an einem der beiden berühmten Würstelstände am Quellenplatz gut gehen lassen. Insgesamt ist Favoriten somit für Unternehmer ein attraktiver Standort. Gerade Innerfavoriten ist stadtnah, bietet allerdings dennoch mehr Lebendigkeit und Natur als die Viertel der Innenstadt.

Fazit: Vierter, Sechster oder Zehnter – welcher Bezirk ist der richtige für dein Büro?

Wien ist die Business-Stadt in Österreich und hat zwischen den zahlreichen Kaffeehäusern und Würstelständen auch einiges an Büroräumen und Business Centern zu bieten. Welcher Bezirk passt also am besten zu dir – Wieden, Mariahilf oder Favoriten? Wir haben hier noch einmal alle Fakten für dich zusammengefasst:

Vorteile

Nachteile

1040 Wieden

4. Gemeindebezirk

- Ein schönes Viertel

- Angrenzend an die Innenstadt ist die Lage hervorragend und das Ansehen garantiert

- Ausgehmöglichkeiten mittags & abends

- Etabliertes wirtschaftliches und beliebtes Wohnviertel

- Grünflächen wie den Russelpark

- Enge Parksituation (Tiefgarage von Vorteil)




1060 Mariahilf
6. Gemeindebezirk

- Ein schönes Viertel durch zahlreiche Bauten aus der Gründerzeit

- Belebtes Shopping-Viertel

- Viele Möglichkeiten zum Ausgehen und zur Mittagspause

- Gute Anbindung auch an die Umgebung Wiens

- Enge Parksituation (Tiefgarage von Vorteil)

- Vergleichsweise wenig Grün, aber das Ufer des Wienflusses

1100 Favoriten
10. Gemeindebezirk

- Ein multikulturelles, buntes Viertel

- Viel Natur durch zahlreiche Parks

- Kreative Atmosphäre

- Günstigere Preise

- Innerfavoriten eignet sich besonders als Geschäfsviertel

- Enge Parksituation (Tiefgarage von Vorteil)

- Multikulturell ist nicht etwas für jedermann, den Flair muss man mögen

- Manche Lagen können „weit“ von der Innenstadt entfernt liegen

Mit SKEPP findest du das perfekte Büro in Wien

Du konntest dich entscheiden und weißt, wo du dein Büro mieten möchtest? Dann kontaktiere einen der Immobilienexperten von SKEPP oder schaue dir die aktuellen Büroflächen in Wien auf unserer Website an. Haben dir diese Viertel nicht zugesagt? Lies auch unseren anderen Blog über Wien. In diesem haben wir eine Übersicht zum ersten, dritten und siebten Gemeindebezirk für dich zusammengestellt. Schaue dich einfach einmal um und miete das perfekte Büro in Wien!

Laden Sie unser 'Offline' Magazin herunter

In unserem Magazin siehst du die besten Bürotipps, die schönsten Bürogebäude, die neuesten Trends für deine Büroeinrichtung und ganz besondere Unternehmen aus den Niederlanden.