Home Office

Du hast die Möglichkeit, deinen Job teilweise oder sogar komplett von zu Hause aus auszuführen? Du machst dich selbstständig und sparst dir vorerst die Kosten für ein Büro? Die Vor- und Nachteile des Home Office.


Home Office, auch Telearbeit genannt, liegt schon seit Jahren mehr als im Trend. Es wird als großer Vorteil angesehen, wenn der Arbeitgeber die Option des stunden- oder tageweise oder sogar des permanenten Home Office anbietet. Oft bleiben dabei aber die Nachteile des Arbeiten aus dem eigenen Zuhause übersehen und viele Arbeitnehmer erkennen erst nach einer Testphase, ob das Home Office tatsächlich so gut passt.

Was ist eigentlich das Home Office?

Im Grunde spricht das Wort für sich. Das Büro wird ins eigene Zuhause, ins Café oder einen Arbeitsplatz der Wahl außerhalb der Geschäftsräume des Arbeitgeber verlegt. Trotzdem ist der Mitarbeiter im Home Office aber während der vereinbarten Arbeitszeit telefonisch oder per E-Mail erreichbar und verpflichtet sich, die vertraglich festgelegten Stunden und inhaltlichen Vorgaben zu erfüllen. Schätzungsweise arbeiten 20% bis 30% aller Arbeitnehmer in der EU auch von zu Hause aus - Tendenz und Interesse steigend.

Was sind die Vorteile des Home Office?

Gewonnene Flexibilität und weniger bis gar keine Fahrtzeiten zum Arbeitsplatz scheinen die wichtigsten Argumente für das Home Office zu sein. Gerade für Pendler klingt es wunderbar, morgens nicht im Stau zu stehen. Auch private Termine lassen sich einfacher mit dem Home Office als mit anderen Arbeitsformen kombinieren. Vor dem ersten Call schnell den Haushalt schmeißen? Oder das Telefonat einfach direkt vom Bett aus führen? Kein Problem, denn Kleidungsvorschriften oder eine repräsentative Arbeitshaltung fallen zu Hause natürlich weg.

Viele bevorzugen es auch, freier entscheiden zu können, was und wann sie etwas essen. Wenn der Arbeitgeber im Büro keinen geldwerten Vorteil in Sachen Lunch bietet, stehen Mitarbeiter oft vor einer täglichen Herausforderung in der Mittagspause. Entweder müssen sie einen gewissen Betrag für das Essen außer Haus einplanen oder Mühe und Zeit in die Vorbereitung einer Lunchbox oder Einkäufe für den Arbeitstag stecken. Beide Probleme ergeben sich im Home Office, einige Schritte vom eigenen Kühlschrank entfernt, natürlich nicht.

Die gewonnene Flexibilität überträgt sich auch in diesen Bereich: Feste Pausenzeiten oder Rücksichtnahme auf die Vorlieben von Kollegen gibt es im Home Office nicht - du kannst Mittagessen, wann es dir allein am besten passt.

Welche Nachteile hat das Home Office?

Die Arbeit im Home Office hat jedoch nicht nur Vorteile. Der größte Fallstrick: die Trennung zwischen Arbeit und Freizeit fällt vielen Home Office Mitarbeitern schwer. Wer kennt es nicht, dieses Gefühl von 'Feierabend' und nach Hause kommen, am Wochenende die Abwechslung der eigenen vier Wände genießen und Montag im Büro in die neue Woche starten. All diese Situationen sind an Räumlichkeiten und mentale Verknüpfungen mit ihnen gebunden.

Bei Arbeitnehmern, die ihre 40-Stunden-Woche im Büro verbringen, steht der Schreibtisch für das Arbeits-Ich und der Küchentisch für das Abendessen mit dem Partner. Arbeitest du im Home Office, so liegt es an dir eine gewisse räumliche und geistige Trennung zwischen Arbeit und Privatleben zu erschaffen und zu halten. Dies hat auch mit Disziplin zu tun, die in der Büroumgebung durch fleißige Kollegen und eine professionelle Umgebung erzeugt wird.

Wer eher undiszipliniert ist und sich leicht ablenken lässt, wird sicher merken, wie verführerisch es zu Hause ist, zwischendurch den Fernseher anzuschalten oder wie schwierig es plötzlich wird, nach der Pause den Einstieg in die Aufgaben zu finden.

Welche intelligenten Alternativen gibt es zum Home Office?

Generell wird in vielen Unternehmen nicht nur eine einzige Arbeitsform angeboten. Oft sind Home Office und Arbeit im Büro miteinander zu verbinden oder es besteht die generelle Option und freie Wahl, einzelne Tage zu Hause zu verbringen, wenn durch private Verpflichtungen die Präsenz am Arbeitsplatz schwierig wird. Dies sind Formen des Entgegenkommens für den Arbeitnehmer, basierend auf Leistung und Vertrauen.

Für Selbstständige, die die Nachteile des Home Office für sich erkennen, bieten sich Coworking Spaces an! Diese sind weitaus günstiger als eigene Büroräume und bieten allerlei Services und Vorteile, die über eine räumliche Veränderung hinausgehen.

Mehr Informationen zum Thema Home Office vs. Büroumgebung

Du bist selbstständig und suchst einen Platz im Coworking Space? Du bietest Büroflächen mit Lösungen zur Optimierung der Nachteile rund um das Home Office an? Oder hast einfach weitere Fragen oder Anliegen zum Thema? Kontaktiere uns per E-Mail an info@skepp.com oder telefonisch unter +43 720 88 08 73. Unsere SKEPP Immobilienberater helfen dir unverbindlich, deine ideale Büroumgebung zu finden.

Büroeinrichtung mit Officeplanner

Bist du auf der Suche nach einer neuen Büroeinrichtung oder suchst du einzelne Möbel für dein Büro? Dann entscheide dich für Officeplanner! Du richtest selbst virtuell dein Traumbüro ein oder holst dir einen individuellen Einrichtungsvorschlag unserer Personal Designer ein. Außerdem kannst du auch direkt Möbel über unseren Webshop bestellen. Möchtest du mehr wissen über die Möglichkeiten von Officeplanner? Lade dir die kostenlose Broschüre herunter, lies mehr über die außergewöhnliche Flexibilität von Officeplanner und wer weiß, vielleicht hast du schon in Kürze deine Traumeinrichtung!

Exposé herunterladen