Mehrpersonenbüro

Mehrpersonenbüros sind in der Raumplanung vieler Unternehmen die erste Wahl. Trotzdem gibt es vieles zu beachten und zu wissen. Wir geben dir wichtige Informationen und Tipps zum Thema Mehrpersonenbüro.


Oft werden die Begriffe Großraumbüro und Mehrpersonenbüro verwechselt oder nicht klar voneinander getrennt. Dabei ist die Unterscheidung ganz einfach und auch relevant beim Mieten einer Bürofläche. Dieser informative Artikel klärt über die Merkmale sowie Vor- und Nachteile eines Mehrpersonenbüros auf.

Was ist eigentlich ein Mehrpersonenbüro?

Während im Großraumbüro mindestens eine zweistellige Anzahl an Arbeitsplätzen auf einer Bürofläche angeordnet ist, spricht man von einem Mehrpersonenbüro, sobald zwei bis sechs Personen in einem geteilten Raum arbeiten. Der Begriff Teambüro drückt diesen Sachverhalt in vielen Fällen konkreter aus. Mehrpersonenbüros sind - oft auch gemischt mit Einzelbüros - in Business Centern oder Bürogemeinschaften über einen gemeinsamen Flur erreichbar, aber auf dem Grundriss klar voneinander getrennt.

Helles MehrpersonenbüroGroßer, heller Büroraum für ein Team aus mehreren Personen.

Die Gestaltung eines Mehrpersonenbüros

Aufgelockert wird die räumliche Trennung in Unternehmen mit verschiedenen Teams oder Abteilungen gern durch Glastüren oder eine Open-Door-Policy, die aussagt, dass Bürotüren stets offen stehen, sobald Privatsphäre nicht ausdrücklich gewünscht ist. Dadurch wird die Kommunikation und Offenheit im Unternehmen angeregt - unabhängig von Hierarchien oder Positionen.

Du denkst darüber nach, Mehrpersonenbüros für dein Unternehmen einzurichten? Dabei sind bestimmte Richtlinien einzuhalten. Grundsätzlich werden pro Person und Arbeitsplatz ca. 7m2 Fläche vorausgesetzt. Ein Büroraum für ein Viererteam darf also nicht kleiner als 28m2 sein. Betrachtest du die Größe deiner gesamten Bürofläche, musst du auch immer einen Anteil an der Nutzung von Gemeinschaftsflächen einkalkulieren.

Wann eignet sich ein Mehrpersonenbüro - und wann nicht?

Mehrpersonenbüros eignen sich gut für die Zusammenarbeit von Personen, deren Zuständigkeitsbereiche sich überschneiden und die von einer engen Abstimmung und dem Informationsaustausch miteinander profitieren. Wenn im Falle einer Vertretung Aufgaben an Kollegen abgegeben werden, wird die interne Unternehmenskommunikation durch diese Art der räumlichen Strukturierung immens erleichtert. Auch ein Wir-Gefühl innerhalb eines Teams kann gefördert werden.

In manchen Abteilungen steigert das Zusammensitzen im Team die Effizienz - beispielsweise bei konzentriertem Arbeiten und der entsprechend benötigten Ruhe. Andersherum können mehrere Personen auf engem Raum sich auch gegenseitig stören. Dies ist typischerweise der Fall bei Aufgaben mit vielen Telefonaten und Kundenkontakt. Hier hilft die richtige Büroeinrichtung mit Akustiksystemen wie Raumteilern, Stellwänden oder Pflanzen, ein wenig mehr Privatsphäre zu schaffen.

Mehrpersonenbüro mit Raumteiler und PflanzenClever ausgestattetes Mehrpersonenbüro mit Raumteilern, Pflanzen und Sichtschutz.

Konfliktpotential kann sich auch durch die Platzverteilung und Faktoren wie Temperatur, Lüftung und Geräuschkulisse entwickeln. Als Arbeitgeber oder Vermieter von möbliertem Büroraum kannst du gegenwirken, indem du Wert darauf legst, alle Arbeitsplätze vergleichbar zu gestalten.

Einheitliches Mobiliar und gleicher Stauraum für alle wirkt nicht nur optisch meist schöner, sondern beugt auch einem Ungerechtigkeitsempfinden vor. Zudem sollten Schreibtische, wenn möglich, nicht vom Fenster abgewandt stehen und einige Monitore nicht besser einsehbar sein als andere. Es ist auch immer hilfreich, die Mitarbeiter in Sachen Platzverteilung selbst zu Wort kommen zu lassen. So kannst du Rücksicht auf individuelle Vorlieben nehmen.

Auf einen Blick: Die Vor- und Nachteile eines Mehrpersonenbüros

Vorteile:

  • Teamworking leicht gemacht: direkte Kollegen können unmittelbar kommunizieren und bekommen mit, was im Team passiert;
  • im Gegensatz zu Großraumbüros mit oftmals 10 und mehr Kollegen im selben Raum ist auch konzentriertes Arbeiten noch leicht umsetzbar;
  • weniger Potential für Meinungsverschiedenheiten in Sachen Temperatur oder Raumgestaltung.

Nachteile:

  • die gesamte Bürofläche wird im Vergleich zum Großraumbüro weniger effizient genutzt;
  • Störfaktoren sind größer als im Einzelbüro;
  • im Hinblick auf ein gesamtes Unternehmen sind Mehrpersonenbüros weniger transparent als Großraumbüros.

Du suchst ein Mehrpersonenbüro oder ein anderes Bürokonzept zur Miete? Dann nimm unverbindlich Kontakt mit SKEPP auf!

Kontaktiere einfach einen unserer Immobilienberater und stelle all deine Fragen zum Thema Bürosuche. Wir helfen dir telefonisch unter der Nummer +49 32 221098203 oder per E-Mail an info@skepp.com weiter - kostenlos und unverbindlich.

Büroeinrichtung mit Officeplanner

Bist du auf der Suche nach einer neuen Büroeinrichtung oder suchst du einzelne Möbel für dein Büro? Dann entscheide dich für Officeplanner! Du richtest selbst virtuell dein Traumbüro ein oder holst dir einen individuellen Einrichtungsvorschlag unserer Personal Designer ein. Außerdem kannst du auch direkt Möbel über unseren Webshop bestellen. Möchtest du mehr wissen über die Möglichkeiten von Officeplanner? Lade dir die kostenlose Broschüre herunter, lies mehr über die außergewöhnliche Flexibilität von Officeplanner und wer weiß, vielleicht hast du schon in Kürze deine Traumeinrichtung!

Exposé herunterladen