Durchschnittsmiete

Was ist die Durchschnittsmiete für ein Büro an meinem Standort und auf welche Bestimmungen im Mietvertrag muss ich besonders achten?


Was zahlen Unternehmen in der Regel für ein Büro zur Miete in Berlin oder in München? Stimmt der Preis, den ich für mein Büro zahle in etwa mit anderen überein? Um dir diese Fragen zu beantworten, erklären wir dir die Durchschnittsmiete. Zunächst ist zu sagen, dass die Durchschnittsmieten je nach Standort stark voneinander abweichen können. In der Regel werden zur Berechnung der Durchschnittsmiete einzelne Mietpreise aller in einem definierten Zeitraum neu abgeschlossenen Mietverträge mit der jeweils angemieteten Fläche gewichtet und ein Mittelwert errechnet. 

Beim Gewerbemietspiegel gibt es keine gesetzlichen Vorgaben. Das bedeutet, dass Gewerbemieten völlig uneingeschränkt und frei verhandelt werden können. Um Unternehmern, die ein Büro mieten möchten jedoch eine Orientierungshilfe zu bieten, publizieren verschiedene Verbände, darunter Gemeinden aus der Industrie- und Handelskammer oder Makler einen Gewerbemietspiegel.

Büroflächen waren noch nie so gefragt

In Deutschlands beliebten Metropolen, sowie in Wien und Zürich steigen die Preise für Gewerbe- und Büroflächen jährlich an. Vor allem die Nachfrage nach flexibel anmietbaren Büroräumen scheint immer begehrter zu werden. An immer mehr Standorten eröffnen sogenannte Business Center oder Bürogemeinschaften, die ihren Mietern zum einen flexible Mietlaufzeiten und zum anderen exklusive Serviceleistungen anbieten, ihre Tore. Besonders beim Büroangebot in Innenstadtnähe, unter Unternehmern auch als Central Business District (CBD) bekannt, ist meist mit höheren Preisen zu rechnen.

Was du vorher Wissen solltest

Das Angebot an Büroflächen ist sehr vielseitig. Daher solltest du dich im Voraus genauestens darüber informieren, was du für dein Geld bekommst. Auf dem Büromarkt ist so vielerlei möglich. Du kannst dich zwischen leeren Büroflächen, in deren Einrichtung du dann noch investieren musst und möblierten Büros wählen. Oft sind auch exklusive Serviceleistungen im Mietpreis mit inbegriffen, wie die Reinigung deiner Büroräume oder ein Post und Telefonservice, was die Miete natürlich wiederum erhöht. Deshalb ist es generell schwierig eine genaue Durchschnittsmiete zu ermitteln.

Durchschnittsmietpreise - Orientierung und Vergleich

Wie wir bereits erwähnt haben und was du auch gleich sehen wirst variieren die durchschnittlichen Mietpreise von Standort zu Standort. Daher werfen wir ein Blick auf die Top 5 Metropolen Deutschlands, sowie auf das malerische Wien in Österreich und dem wichtigen Wirtschaftsstandort Zürich in der Schweiz!

 

Stadt

Durchschnittlicher Mietpreis und Spitzenmiete

Berlin

Im Jahr 2017 lag die Durchschnittsmiete für Büroflächen in Berlin bei circa 19 Euro pro Quadratmeter. Der höchste bekannte Mietpreis pro Quadratmeter lag bei 30 Euro.

München

In München lag der Mittelwert von Mietpreisen im Jahr 2016 bei 16 Euro. Etwas günstiger als in der Hauptstadt. Der Spitzenpreis betrug 2017 jedoch 37 Euro pro Quadratmeter und fällt deutlich höher aus.

Hamburg

In der gefragten Hansestadt kostete 2017 die Miete eines Büros durchschnittlich 18 Euro pro Quadratmeter. Hier lag die Spitzenmiete bei 27 Euro.

Düsseldorf

Die Durchschnittsmiete in Düsseldorf betrug 15 Euro und der höchste Mietpreis 27 Euro pro Quadratmeter. 

Köln

Kölns durchschnittlicher Mietpreis für Büroflächen lag bei circa 14 Euro. Die höchste Miete pro Quadratmeter betrug etwa 25 Euro.

Wien

In Wien lag die Durchschnittsmiete 2017 bei circa 11 Euro. Jedoch wirkt sich die Lage eines Büros gerade in Wien besonders auf die Mietpreise aus. In der inneren Stadt zahlt man für ein modernes Büro beispielsweise 29 Euro pro Quadratmeter.

Zürich

In Zürich ist die Lage ähnlich wie in Wien. In Wiedikon beträgt der durchschnittliche Mietpreis 20 CHF (ca. 18 Euro), was der günstigste ist. In der City liegt der Spitzenmietpreis bei 66  CHF (ca. 60 Euro).

Fazit: Durchschnittsmiete

Abschließend ist zu sagen, dass Büroflächen in Zeiten der Digitalisierung immer begehrter werden und das somit auch die Mietpreise steigen. Wichtig ist immer daran zu denken, dass der Standort generell den Preis je Quadratmeter bestimmt. Des Weiteren solltest du auch immer darauf achten, was alles in deinem monatlichen Mietpreis mit inbegriffen ist. Denke beispielsweise an deine Betriebskosten wie die Kosten für Wasser und Abwasser, die Reinigung deiner Räume oder Ausgaben für technische Dinge.

Möchtest du mehr über die Durchschnittsmiete von Büroflächen erfahren?

Hast du noch Fragen zum Thema Durchschnittsmiete? Zögere nicht und melde dich direkt bei unseren Immobilienexperten. Telefonisch sind wir erreichbar unter der Nummer +49 3 22 21 09 82 03, oder per E-Mail an info@skepp.com

Büroeinrichtung mit Officeplanner

Bist du auf der Suche nach einer neuen Büroeinrichtung oder suchst du einzelne Möbel für dein Büro? Dann entscheide dich für Officeplanner! Du richtest selbst virtuell dein Traumbüro ein oder holst dir einen individuellen Einrichtungsvorschlag unserer Personal Designer ein. Außerdem kannst du auch direkt Möbel über unseren Webshop bestellen. Möchtest du mehr wissen über die Möglichkeiten von Officeplanner? Lade dir die kostenlose Broschüre herunter, lies mehr über die außergewöhnliche Flexibilität von Officeplanner und wer weiß, vielleicht hast du schon in Kürze deine Traumeinrichtung!

Exposé herunterladen