Unser Leitfaden zum Büro mieten: Alle wichtigen Begriffe auf einen Blick

  • Von Aida Faye
  • Mittwoch 28. August 2019

Es ist soweit, du beginnst mit deiner Suche nach einer neuen Bürofläche. Wahrscheinlich wirst du schon nach kurzer Zeit auf einige Begriffe stoßen, bei denen du nicht weißt, was genau diese eigentlich bedeuten. Nachdem du diesen Blog gelesen hast, wirst du die Definitionen aller Ausdrücke kennen, denen du bei deiner Suche begegnest. Wir liefern dir ein Büro-Mieten-Wörterbuch.


Von einer Bürolandschaft und einer flexiblen Mietzeit, über ein Bürokonzept bis hin zu einem skandinavischen Bürodesign. Aber auch die Begriffe Servicekosten, industrielle Bürogebäude und besondere Maßnahmen werden untersucht. Nehme dir die für dich relevanten Begriffserklärungen mit und erleichtere dir die Suche nach geeigneten Büroräumen!

Schaue dir die verschiedenen Abschnitte dieses Leitfadens zum Büro mieten an und lese dir alles genau durch

Für einen guten Überblick bauen wir die Definitionen logisch untereinander auf. Nachfolgend findest du eine Liste mit 7 verschieden Themengebieten dieses informativen Blogs. Merke und informiere dich gut über alles, was im Büromarkt wichtig ist. Blättere zu den Bereichen, über die du mehr Wissen möchtest oder über die du mehr Informationen brauchst. Du erhältst von SKEPP eine ideale Unterstützung beim Büro mieten!

  1. Art der Bürofläche (z.B. Büro, Flex-Arbeitsplatz, Coworking-Spaces)
  2. Gebäudetypen (Business Center, Bürogemeinschaft und Bürokonzept)
  3. Bürostile (Monumental, Industriell und Modern)
  4. Mietinformationen (Alle Begriffsarten im Zusammenhang mit Mieten und Mietkonditionen)
  5. Büroeinrichtung (von effizienter bis hin zu flexibler Bürogestaltung)
  6. Wichtige Akteure des Büromarktes (Online-Immobilienmakler, institutionelle Investoren und Miet-Kandidaten)
  7. Sonstiges (Motivation, Kaution, Vermittlungsgebühr...)

Büroraum oder Arbeitsplatz? Informiere dich jetzt über die Arten von Büros

Maßgeschneiderte Büroflächen, Büroräume, flexible Arbeitsplätze ... siehst du immer noch den Wald vor lauter Bäumen nicht? Und dann ist da noch das Phänomen des Coworking-Spaces. Mit den folgenden Erklärungen wirst du genau wissen, welche Art von Büroflächen den Wünschen und Anforderungen deines Unternehmens entsprechen, welche Bürogröße dein Unternehmen braucht und an welchem Standort du mieten möchtest. Viel Erfolg!

(Große) Büroflächen nach Maß: Büros und Stockwerke über 100m2

Ein Großraumbüro ist eine größere Bürofläche für GmbHs oder internationale Unternehmen. Büroflächen ab 100 m2 werden oft als Großraumbüros bezeichnet. Dies kann ein geschlossener Raum von 150 m2, aber auch eine ganze Etage von 750 m2 sein. Bitte beachte: In der Bürowelt werden Räume über 100 m2 auch als Büroräume oder Büroeinheiten bezeichnet. Es gibt keine eindeutige Trennung zwischen einem Büroraum und einem Großraumbüro!

Großraumbüro mietenIn einem Großraumbüro hast du viel Platz zum Denken.

Büroraum oder Büroeinheit: Dein eigener abschließbarer Büroraum

Ein Büroraum, auch bekannt als Büroeinheit, ist ein geschlossener Büroraum. Falls du in einem Unternehmen mit mindestens 2 und maximal 10 Mitarbeitern arbeitest, ist dies die häufigste Art der Büroflächenvermietung. Du hast deinen eigenen privaten Platz, wo du gemeinsam mit deinem Team arbeitest.

Flex-Arbeitsplatz: sehr attraktiv für Freelancer

An einem Flex-Arbeitsplatz mietest du einen Platz in einem Coworking-Space, den auch andere Flex-Arbeiter nutzen. Außerdem hast du keinen reservierten Platz, die Verteilung erfolgt ganz nach dem Motto: Wer zuerst kommt, malt zuerst. Vor allem bei Freelancern ist diese Art von Arbeitsplatz sehr gefragt. Es ist die günstigste Art eine Büroflächen zu mieten.

Miete einen Arbeitsplatz in einem Coworking-Space.

Fester Arbeitsplatz: Stelle sicher, dass du einen festen Platz in einer Bürolandschaft hast

Ein fester Arbeitsplatz unterscheidet sich nur leicht von einem flexiblen-Arbeitsplatz. Der Unterschied? An einem festen Arbeitsplatz ist dir auch ein fester Platz an einem Schreibtisch reserviert. Wie an einem flexiblen Arbeitsplatz arbeitest du jedoch in einem offenen, oft bepflanzten Raum, auch bekannt als Bürolandschaft oder Coworking Space. Diese Begriffe werden später in diesem Handbuch erläutert. Mit einem festen Arbeitsplatz hast du mehr Sicherheit als mit einem flexiblen Arbeitsplatz

Berechne mit dem SKEPP Quadratmeterrechner wie viele Quadratmeter du für dein zukünftiges Büro benötigst.

Jetzt weißt du wahrscheinlich, welche Art von Büro zu dir passt aber du weißt noch nicht, wie viel m2 Bürofläche du brauchst. Dafür haben wir die Lösung - der “SKEPP m2 Büroflächenrechner”! Klicke einfach auf den unteren Button und folge den Anweisungen. Am Ende weißt du genau, wie viele m2 Bürofläche du für dein Unternehmen benötigst.


Berechne, m2 Bürofläche

Bürolandschaft oder Coworking Space: (flexibles) Arbeiten mit mehreren Unternehmern

Bürolandschaft - Ein offener Raum, in dem du einen (flexiblen) Arbeitsplatz mietest. Du arbeitest hier mit anderen Unternehmern und Fachleuten zusammen. Eine Bürolandschaft wird heute zunehmend als Coworking-Space bezeichnet. Ein hipper Begriff, der heutzutage einfach besser passt.

Konferenzraum… Genau das, wonach es klingt!

Nun, bedarf dieser Begriff einer weiteren Erklärung? Das Wort sagt natürlich alles. Jedoch gibt es auch bei Konferenzräumen einige Unterschiede. Diese liegen vor allem in der Personenkapazität des Raumes und in der Raumaufteilung. Im Allgemeinen muss ein Konferenzraum so ausgerichtet sein, dass er effizient Besprechungen fördert. Bei der Anmietung von Büroflächen in Business Centern und Bürokonzepten (siehe unten in diesem Leitfaden) können Konferenzräume sehr oft kostenlos genutzt werden.

Gebäudetypen - ein Bürokonzept, ein Business Center oder eine Bürogemeinschaft

Die Auswahl ist riesig! Zunächst hängt die Entscheidung für ein Gebäudetyp von deinem Budget und der Lage, in der du ein Büro mieten möchtest ab. Miete ein Büro in einem Bürokonzept, Business Center oder einer Bürogemeinschaft, das zu deinem Budget, deinem gewünschten Standort und deinen gewünschten Leistungen passt. Eigentlich ist es ganz einfach!

Bürokonzept: Erlebe den Luxus eines Fünf-Sterne-Hotels.

Das Mieten von Büroflächen in einem Bürokonzept ist wie die Miete eines Zimmers in einem Fünf-Sterne-Hotel. Alle Arten von Einrichtungen und Dienstleistungen, ein inspirierendes Arbeitsumfeld, ein beeindruckendes Design und eine echte Gemeinschaft sind bereits vorhanden. Oftmals ist sogar ein hauseigenes Restaurant vor Ort. Im Vergleich zu einer Bürogemeinschaft und einem Business Center ist das Bürokonzept die teuerste, allerdings sicherlich auch die luxuriöseste Variante. Du hast die Wahl!

Business Center - auf das Kerngeschäft ausgerichtet

Etwas weniger Luxus als in einem Bürokonzept gibt es in einem Business Center. Wie der Name schon verrät, steht hier das Kerngeschäft (Business) im Fokus. In der Regel sind die Büros möbliert, es gibt einen Konferenzraum und es steht dir ein umfangreiches Servicepaket zur Verfügung. Unter anderem können dich beispielsweise die Empfangsdamen bei der Sekretariatsarbeit unterstützen.

Bürogemeinschaft: oft sehr gut erreichbar und in der Nähe von Autobahnen.

Eine Bürogemeinschaft ist ein Bürogebäude mit mehreren Mietern. Viele Start-up-Unternehmen sowie mittlere und große Firmen nutzen die Vorteile dieses Gebäudetyps. Es scheint jedoch, das die Beliebtheit von Bürogemeinschaften in den letzten 10 Jahren enorm an Popularität gewonnen hat. Sie befinden sich oft an einem leicht zugänglichen Ort, in der Nähe von Autobahnen. In einer gemeinsamen Bürogemeinschaft genießet du weniger Luxus in Bezug auf Dienstleistungen und Einrichtungen als in einem Business Center oder Bürokonzept. Dafür ist die Miete in einer Bürogemeinschaft jedoch deutlich günstiger als die Miete in einem der anderen Gebäudetypen.

Ein Büro zur Miete in einem Business Center bietet dir viele Vorteile.

Bürostile - von monumental bis modern-sachlich

Ein industrielles Büro beinhaltet nicht nur eine industrielle Einrichtung, sondern auch das Büro an sich, kann einen industriellen Stil haben.
Merkmale einer industriellen Bürofläche: Gussbetonboden, keine Systemdecken (die Sichtbarkeit von Kabeln und Rohren an der Decke), robuste Tore und hier und da klassische Büroartikel. In so einem Büro wirst du direkt den industriellen Look und das Feeling wahrnehmen.

Ein Mix aus modern & industriell passt eventuell perfekt zu deinem Unternehmen. Der industrielle Look gewinnt seit den letzten 5 Jahren an enormer Popularität. Ein Beispiel: die URBAN-Bürofläche von Officeplanner. Mehr dazu, später in diesem Leitfaden unter der Rubrik "Büromöbel”. Folge vielen anderen Unternehmen, indem du dich für eine flexible Einrichtung entscheidest: bleib dran!

Mietinformationen: Mietpreisen und Bedingungen

Beim Miete ist natürlich auch der Preis wichtig. Es gibt verschiedene Arten von Mieten, die im Folgenden erläutert werden. Es ist gut, diese Unterscheidung zu kennen und nicht verschiedene Miettypen zu vergleichen. Die Wahl der richtigen Mietzeit für deine Büroräume ist ebenfalls sehr wichtig. Entscheidest du dich, wie auch viele andere Unternehmen, für eine flexible Mietzeit?

Umsatzsteuer: Nutze die Vorteile der mehrwertsteuerpflichtigen Anmietung.

Auf angemietete Büroflächen wird nicht immer eine Steuer erhoben. Aber es kann vorteilhaft sein, sich mit dem Vermieter in Verbindung zu setzen, um die Mehrwertsteuer zum Mietvertrag zu ergänzen. Vorteil: Du kannst die Miete als Vorsteuer abziehen und damit indirekt Geld sparen.

Die Mehrwertsteuer kann sich beim Büro mieten vorteilhaft für dich auswirken.

Miete pro Quadratmeter pro Jahr

Großraumbüros werden oft in Form einer Miete pro m2 und Jahr berechnet. Die Preise auf dem schweizer Büromarkt liegen oft zwischen €80,- und €300,- pro Quadratmeter und Jahr. Eine Miete pro Quadratmeter pro Jahr kann als Grundmiete bezeichnet werden. Das bedeutet, dass zusätzlich noch Servicekosten anfallen.

Monatsmiete als All-In Preis

Ein All-In Mietpreis ist ein fester monatlicher Betrag und im Mietvertrag auch so vereinbart. Du kannst allein in einem Büroraum von 50 m2, aber auch mit 8 Personen sitzen. Natürlich triffst du diese Entscheidung selbst. Es ist oft, im Gegensatz zu einer Miete pro m2 pro Jahr, eine All-in-Miete. Es kann aber auch sein, dass du einen Preis pro Arbeitsplatz und Monat bezahlst, wobei es wichtig ist, mit wie vielen Personen du in einem Büroraum oder einer Büroeinheit arbeitest. Je mehr Menschen du in diesen Büroräumen beschäftigst, desto teurer wird der Mietpreis ausfallen.

All-In Preis inklusive Servicekosten

Dieser Mietpreis wird häufig verwendet, um einen festen Arbeitsplatz, einen flexiblen Arbeitsplatz, einen Büroraum oder eine Büroeinheit zu mieten. Ein All-In-Mietpreis beinhaltet die Miete eines Platzes oder Raumes, Gas/Wasser/Strom, die Entsorgungsgebühr und die Reinigung. Wenn die Servicekosten für eine Miete pro m2 pro Jahr zusätzlich zum Preis anfallen, sind diese Kosten (oft) in einem Mietpreis enthalten. Es kann auch vorkommen, dass sogar die Kosten für die Nutzung von Besprechungsräumen, Internet, Telefonie, Parkplatz und Mittagessen im Preis inbegriffen sind.

Servicekosten: Gas, Wasser und Strom

Der Unterschied zwischen einer Grundmiete und einem All-In-Preis: die Servicekosten. Gas, Wasser und Strom, aber auch Abfallsammlung, Reinigung und andere Dienstleistungen und Einrichtungen können inbegriffen sein. Im Mietvertrag ist alles explizit beschrieben. Sind die Servicekosten nicht aufgelistet? Dann bitte den Vermieter, es in den Mietvertrag aufzunehmen.

Wende dich hinsichtlich der Servicekosten an deinen Vermieter.

Alle Vereinbarungen bezüglich des Mietvertrages

Alles was du mit dem Vermieter vereinbart hast, findest du im Mietvertrag. Bedingungen, Konditionen, Kaution, Schlüsselvertrag & Hausregeln. Dieses Dokument, das den Vertrag zwischen dem Mieter und dem Vermieter beinhaltet, ist der Mietvertrag. So hast du alles übersichtlich zusammengefasst.

Mietdauer: Entscheidest du dich für eine flexible Laufzeit?

Was außerdem im Mietvertrag zu finden ist, wird die Mietdauer sein. Der eine mietet flexibel, der andere entscheidet sich für die günstigste Laufzeit. Flexible Vermietung ist aktuell die am häufigsten gewählte Option. Du bist somit nicht lange an einen Mietvertrag gebunden und kannst die Anzahl deiner Arbeitsplätze erweitern, falls dein Unternehmen beispielsweise wächst. Möchtest du lieber preiswerter mieten? Dann ist ein Zeitraum von mehreren Jahren die beste Lösung.

Bürogestaltung: Entscheide dich wie viele andere Unternehmen und wähle eine flexible Gestaltung.

Auch dieses Thema wird behandelt. Es ist besser, so früh wie möglich darüber nachzudenken, welche Büroeinrichtung du favorisierst. Sich vor der Miete eines Büroraumes Gedanken über die Gestaltung des Innenraums zu machen, ist etwas, das wir unbedingt empfehlen!

Unser Tipp: Informieren dich über die Möglichkeiten von Officeplanner! Mach dir keine Sorgen um die Bürogestaltung, damit dein Unternehmen nicht abgelenkt wird und sich auf das Kerngeschäft konzentrieren kann.

Kreative Büroeinrichtung

Ein Funke Kreativität oder Kreativität als Basis für Büroflächen. Natürlich muss jedes Unternehmen diese Entscheidung selbst treffen. Aber wann ist es eine kreative Bürogestaltung? Beispielsweise, wenn viele und auffällige Farben verwendet werden. Die Farbe Orange ist ein gutes Beispiel dafür. Aber auch ein Fahrrad an der Wand kann ein Aspekt sein. Besonders die Kombination schafft Kreativität.

Kreative ArbeitsplätzeGanz besonders kreative Arbeitsplätze sind aktuell sehr beliebt.

Effiziente Bürogestaltung: Raum für verschiedene Arbeitsformen

Eine gute Aufteilung der Büroflächen ist nicht zu unterschätzen. Wenn alles, was in einem Arbeitsalltag im Büro benötigt wird, berücksichtigt wird, entsteht eine effiziente Büroeinrichtung. Dazu gehören Konzentrationsbereiche, Entspannungsräume, Besprechungsräume und Orte für informelle Gespräche. Der Wechsel zwischen Steh- und Sitzarbeit und gelegentlichen Arbeiten in einem Lounge-Bereich sind ebenfalls Merkmale einer effizienten Bürofläche. Es stimuliert die Gesundheit der Fachkräfte und steigert die Produktivität.

Skandinavisches Bürodesign: ein Großraumbüro mit minimalistischem Charakter.

Eine skandinavische Einrichtung der Büroflächen ist leicht zu erkennen. Die Atmosphäre ist minimalistisch und einfach. Ruhige und neutrale Töne dominieren die Farbpalette der Räume und ein klares Linienspiel sollte auch nicht fehlen. Der Schwerpunkt liegt auf Flächen und die Büros sind oft offen. Häufig runden spezielle Büromöbel das Ganze ab.

Industriedesign: Robustes Design mit neutralen Farben

Ein industrielles Erscheinungsbild von Büroflächen wird immer häufiger verwendet. Auch wenn es in früheren Zeiten der Hit war und somit heute eigentlich als altmodisch gelten würde, durchlebt das Industriedesign jetzt seine zweite Jugend. Eine robuste Konstruktion mit einem Gussboden und einer offenen Decke, ermöglicht die verschiedenen Rohre zu sehen. Neutrale Farben wie Weiß und Schwarz, Artikel aus Beton oder Metall und Elemente aus alten Fabrikhallen dienen als Blickfang für die industrielle Bürogestaltung. Ist das etwas für deine Büroräume?

Officeplanner: Unser kostenloser Einrichtungstipp für dein Büro!

Ein inspirierendes Einrichtungskonzept, das für alle Arten von Flexibilität steht. Wenn du dir eine zu 100% flexible Bürogestaltung wünschst, ist es eine gute Idee, sich unseren Officeplanner anzuschauen. Die ergonomischen und langlebigen Möbel stehen für dich innerhalb einer Woche vor Ort bereit.

Außerdem kannst du Möbel ganz einfach dazu bestellen oder die Anzahl reduzieren. Ideal, sobald sich innerhalb deines Unternehmens etwas ändert wie beispielsweise bei Mitarbeiterzuwachs. Mit Officeplanner kannst du auch eine hippe Umgebung erschaffen und findest alles was du in einem Büro brauchst. Unser Einrichtungskonzept besteht aus verschiedenen Stilen: Industrial und Scandinavian.


Schau dir dieses Büro im URBAN-Stil in der VR Tour an.

Die wichtigsten Akteure des Büromarktes - Makler, Investoren, Vermieter, etc.

Online-Makler und Online-Broker

Ein Online-Makler, auch bekannt als Online-Broker, erstellt eine Zusammenfassung der Anforderungen und Wünsche eines Mietkandidaten und sucht nach Bürostandorten, die seinen Bedürfnissen entsprechen. Er arbeitet für die Miet-Kandidaten kostenlos und wird letztendlich vom Vermieter bezahlt. Mit der kostenlosen Vergleichswebsite von SKEPP kannst du Büroflächen einsehen und vergleichen. Unsere Immobilienexperten unterstützen dich bei der weiteren Suche und finden die passende Bürofläche für dein Unternehmen.

Der traditionelle Broker

Der Unterschied zum Online-Makler liegt darin, dass ein Online-Makler sich nach deinen Anforderungen und Wünschen richtet, während ein Firmenbroker bzw. traditioneller Broker in den meisten Fällen Interesse an einem bestimmten Objekt hat.

Institutioneller Anleger: Fonds und Unternehmen, die Geld anlegen

Fonds und Unternehmen, die aufgrund der Art ihrer Branche Geld in Büroimmobilien investieren, zielen auf einen bestimmten ROI (Return on Investment). Oft haben diese Unternehmen ausgeprägte Marktkenntnisse. Von Ihnen erhältst du eine wettbewerbsfähige Miete und auch die Mietverträge sind übersichtlich gestaltet.

Privatvermieter

Privatvermieter haben ein oder mehrere eigene Bürogebäude und vermieten die Büroflächen selbst. Private Vermieter haben oft ein hohes Maß an Flexibilität, da sie keine Aktionärsstruktur haben. Sie arbeiten auch nicht mit Immobilienfonds oder Portfolios, die sie verkaufen wollen.

Sonstiges - vom Interesse bis zur schlüsselfertigen Übergabe und von der Anzahlung bis zur Maklerprovision

Hierbei handelt es sich um eine Liste von Begriffen, die einfach nicht in die anderen 6 Kategorien gepasst haben. Dennoch sind es sehr wichtige Fachausdrücke die häufig verwendet werden.

Mietfreier Monat und kostenloses Parken

Die Vermieter möchte dir natürlich keine Rabatte auf den Mietpreis geben. Sie ziehen es vor, dich zur Miete zu motivieren und versuchen dich mit verschiedenen Leistungen zu begeistern. Der Grund, warum sie dies tun, hat mit der finanziellen Bewertung von Bürogebäuden zu tun. Anreize, die oft von einem Vermieter angeboten werden, sind eine Monatsmiete kostenlos, gratis Parkplätze oder die kostenlose Nutzung der Tagungsräume.

Die Kaution - eine Sicherheit für den Vermieter.

Im Mietvertrag ist fast immer eine Kaution enthalten. Je nach Dauer des Mietvertrages kann die Kaution 1, 2 oder 3 Monatsmieten beinhalten. Für den Vermieter bedeutet dies eine zusätzliche Sicherheit bezüglich der Liquidität deines Unternehmens.

Provision oder Gebühr: Kosten für Vermieter, Eigentümer und Betreiber

Ein Online-Broker erhält vom Vermieter eine Provision, falls du über den Online-Broker ein Büro mietest und er dich sozusagen an den Vermieter vermittelt hat. Auf diese Weise sorgt SKEPP dafür, dass der Service für den Mietkandidaten kostenlos ist. SKEPP und der Vermieter haben ein gemeinsames Interesse, nämlich eine schöne Bürofläche für dich zu suchen! Du findest das ideale Büro zum besten Mietpreis und wir erhalten eine Gebühr vom Vermieter. Win-Win!

Noch Fragen? Melde dich einfach bei uns!

Wir haben mit der Art der Büroflächen begonnen und uns bis zu sonstigen Begriffen durchgearbeitet. Nun kennst du die unterschiedlichsten Begriffe rund um das Mieten von Büroflächen. Lass dich von uns beraten und finde dein Traumbüro!

Du fühlst dich noch nicht vollständig informiert? Kein Problem! Unsere zertifizierten Immobilienexperten helfen dir gerne weiter. Kontaktiere uns und lass uns offene Fragen beantworten, um deine Suche nach Büroräumen gemeinsam starten oder fortsetzen zu können!

Büroeinrichtung mit Officeplanner

Bist du auf der Suche nach einer neuen Büroeinrichtung oder suchst du einzelne Möbel für dein Büro? Dann entscheide dich für Officeplanner! Du richtest selbst virtuell dein Traumbüro ein oder holst dir einen individuellen Einrichtungsvorschlag unserer Personal Designer ein. Außerdem kannst du auch direkt Möbel über unseren Webshop bestellen. Möchtest du mehr wissen über die Möglichkeiten von Officeplanner? Lade dir die kostenlose Broschüre herunter, lies mehr über die außergewöhnliche Flexibilität von Officeplanner und wer weiß, vielleicht hast du schon in Kürze deine Traumeinrichtung!

Exposé herunterladen